Informationen zur Corona-Krise

Fragen und Antworten rund um die aktuellen Geschehnisse

    Stand 28.10.2020

    Ab dem 02.11.2020. ist der Studiobetrieb vorübergehend eingestellt.

    • WICHTIG: Das Anfertigen von Kündigungen/Ruhemonaten ist nicht notwendig! Wir handeln in euerm Interesse und buchen solange keinen neuen Beitrag ab, bis der Studiobetrieb wieder möglich ist. 

    • In den kommenden Tagen wird lediglich der bis zur Schließung anteilig entstandene Beitrag bei dir abgebucht.

    Fragen und Antworten rund um die aktuellen Geschehnisse


    1.) Was passiert mit meinem Mitgliedsbeitrag?

    Ruhemonate und Kündigungen sind aktuell nicht notwendig. Auch in harten Zeiten bleiben wir fair und transparent. Das heißt: Keine Leistung, kein Geld.

    • Fall 1: Wurde dein Beitrag zum 1. November abgebucht, so wird dir lediglich der eine Beitragstag (Möglichkeit zum Training von 01.11. bis 01.11.) abgebucht. Solltest du Produkte auf Lastschrift gekauft haben, so wird dieses Verzehrguthaben ebenfalls abgebucht. Wichtig: Dir wird nur das abgebucht, was du auch an Leistung erhalten hast.
    • Fall 2: Wird dein Beitrag zum 15. des Monats abgebucht, so wird dir ggf. lediglich deine Verzehrkosten (für z.B. gekaufte Shakes oder Riegel) abgebucht. Da du rund einen halben Monat nicht trainieren konntest (15.10.-02.11.) wird dir ein halber Monate als Guthaben mit der kommende Abbuchung ab Wiederöffnung verrechnet. Wichtig: Du wirst also nur das bezahlen, was du auch an Leistung erhalten hast.

    Allgemein gilt: Es werden erst wieder neue Mitgliedsbeiträge abgebucht, wenn das Studio wieder geöffnet werden darf.


    2.) Was ist von der Schließung betroffen?

    Sämtlicher Studiobetrieb ist aktuell eingestellt. Das betrifft, den Gerätepark, die Kurse, die EMS-Station und den Service- und Verkaufsbereich. Jegliche Nutzung des Studios durch Mitglieder und Gäste ist aktuell untersagt.

    Wir werden jedoch, ähnlich wie im Frühjahr auch, einen regelmäßigen Livekurs anbieten.


    3.) Wie lange werden die Maßnahmen dauern?

    Aktuell ist geplant, dass die Maßnahmen über einen Zeitraum von vier Wochen reichen. Habt bitte Verständnis, dass wir hierbei auf die Anordnungen und Entscheidungen des Lande Niedersachsen angewiesen sind.


    4.) Wo erfahre ich die neusten Informationen rund ums Thema?

    Die schnellste Möglichkeit Neuigkeiten zu erhalten, findest du auf unserer Website, unserem Facebook Account oder auf Instagram (Stories und Beiträge).


    5.) Was passiert mit meinem Trainingserfolg in dieser Zeit?

    Das ist eine hoch individuelle Frage: Bei einigen Personen wird es durch das fehlende Training zu keinem Muskelwachstum kommen. Die fehlende Bewegung kann bei anderen Personen zu, Gewichtszunahme oder im Extremfall sogar Schmerzen führen. Wir empfehlen, dass du deine Ernährung auf das veränderte Bewegungsverhalten anpasst. Mit simplen gerätelosen Übungen wie Kniebeugen, Liegestützen etc. kannst du dich aber vorübergehend relativ fit halten.

     


     

    Abschließend noch ein paar Worte von der Belegschaft und Geschäftsführung:

    Liebe Mitglieder, Freunde und Kunden,

    wir sind, erneut, sehr traurig über die temporäre Schließung des Studios, aber dieses Virus zeigt uns allen neue Maßstäbe wie wir mit unsere Gesundheit umgehen müssen. Sie ist unser höchstes Gut. Wir halten die Entscheidungen für angemessen und hoffen, dass sich die Lage schnell bessert. Unser Dank gilt euch für eure Treue, euer Vertrauen und Verständnis in dieser Zeit. Gemeinsam mit euch werden wir auch diesen Lockdown überwinden. 

    Wir bedanken uns, für die aufmunternden Worte und, dass ihr uns auch in diesen Tagen die Treue haltet.

    Bleibt gesund, munter und achtet auf euch und eure Nähesten.

    Franz und Brigitte Meyer

    Diese Informationen wurden am 28.10.2020 um 21:56 Uhr aktualisiert